Kulturelle/ ästhetische Bildung im Tacheles

Das Kulturcafé Tacheles im DGB Haus der Jugend, bietet Jugendlichen Kulturprogramm zu erleben und aus eigenem Antrieb aufbauen und dazu Einblicke in die Organisation von Veranstaltungen gewinnen. Hier werden Künstler zu Gästen und Gäste zu Künstlern. Junge Künstler, die bisher keinen Ort für ihre Darbietung fanden, oder sich einen Auftritt vor Publikum nicht zutrauten können sich auf der Bühne des „Tacheles“ unter professionellen Bedingungen ausprobieren und eigene Erfahrungen sammeln. Die Talente und Interessen der Jugendlichen bilden das Programm und werden gefördert.

Das Kulturcafé Tacheles soll Jugendliche dabei unterstützen ein interkulturelles, solidarisches sowie gleichberechtigtes Miteinander zu gestalten. Kulturelle Bildung bietet die Chance sich mit dem kulturellen Erbe sowie mit der gesellschaftlichen und politischen Situation und den Zukunftsperspektiven auseinanderzusetzen.


Die Jugendlichen schaffen sich und ihren Gästen ein alternatives Kulturprogramm.

 

 

Zurück